Datenschutz und Geheimhaltung

 

Wir bedienen ausschließlich gewerbliche Kunden. Daten von Privatpersonen, insbesondere auch von minderjährigen und nicht geschäftsfähigen Jugendlichen werden daher nicht erhoben oder gespeichert.

 

Datenspeicherung

Im Geschäftsverkehr mit unseren zukünftigen oder bestehenden Kunden speichern wir folgende Daten:
Namen und Unternehmen des Ansprechpartners, Geschäftsadresse, Telefonnummer(n), Mailadresse(n) sowie technische Unterlagen in papier- und papierloser Form, die Bestandteil der Anfrage oder eines Auftrags sind. Ohne Erfassung dieser Daten, auch teilweise, ist eine Antwort auf Anfragen, ein Angebot oder die Bearbeitung eines Auftrags nicht möglich.

Ihre IP-Adresse und die Verweildauer auf unserer  Internetseite werden nicht erfasst oder gespeichert.

 

Dauer der Speicherung

Kam kein Auftrag zu Stande, werden die Daten nach spätestens zwei Jahren vernichtet.

Kam es zu einem Auftrag, müssen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben zehn Jahre aufbewahrt werden. Die Vernichtung der Unterlagen erfolgt innerhalb eines Jahres nach Ablauf der gesetzlichen Frist. Sofern diese Unterlagen weiterhin für die berechtigten Belange unseres Kunden notwendig sind, kann die Speicherung auch über einen längeren Zeitraum erfolgen. Dies wird im Einzelfall mit dem Kunden abgestimmt.

 

Ort der Datenspeicherung

Daten in Papierform werden innerhalb unserer Räume so gelagert, dass eventuelle betriebsframde Personen si nicht einsehen können. Elektronisch zugesandte Daten werden auf unseren Geräten der elektronischen Datenverarbeitung und sind durch mehrere Firewalls sowie ein Programm (G-Data Internet Security) vor Zugriff aus dem Internet geschützt. Mails liegen auf dem Server von t-onlie, der sich auf deutschem Boden befindet. Datenspeicherung außerhalb Deutschlands oder der EU wird nicht durchgeführt.

 

Widerspruch der Speicherung

Eine frühere Vernichtung von elektronischen Daten, Beschreibungen und Zeichnungen in papier- und papierloser Form ist möglich. Der Wiederspruch kann schriftlich, per Mail, telefonisch oder persönlich mitgeteilt werden. Die Vernichtung erfolgt dann innerhalb einer Woche ab Erlangung der Kenntnis des Widerspruchs. Die Speicherung eines Minimaldatensatzes (Name, Firma und Löschdatum) ist jedoch für den internen Nachweis der Löschung notwendig

 

Folgen des Widerspruchs

Nach Löschung der Daten kann kein Kontakt mehr mit dem Anfrager  oder Kunden von unserer Seite aus aufgenommen  werden.

 

Recht auf Auskunft

Auf Nachfrage wird umfassend Auskunft über die gespeicherten Daten erteilt

 

Art der Vernichtung / Löschung von Unterlagen und Daten

Unterlagen in Papierform werden entweder bei uns durch Zerkleinern im Aktenvernichter (Partikelschnitt 2,5x30 mm) oder bei einem Recyclingpartner mit mindestens der gleichen Sicherheitsstufe durchgeführt.

Elektronisch gespeicherte Daten werden durch Löschen unkenntlich gemacht. Datenspeicher, die durch Verkauf oder Verschrottung unseren Betrieb verlassen, werden durch Formatierung oder Schreddern per Software  bearbeitet, so dass Daten nach dem aktuellen Stand der Technik nicht mehr ausgelesen werden können. Dies gilt insbesondere für Festplatten und USB-Sticks. CD's werden durch Zerschneiden unbrauchbar gemacht.

Mustergeräte werden nach Abschluss eines Auftrags nach Absprache dem Kunden zur Verfügung gestellt, eingelagert oder vernichtet. Wenn der Kunde keine Entscheidung trifft, werden Mustergeräte behandelt wie Daten oder Belege. Vor Übergabe an einen Recyclingpartner werden sie derart bearbeitet, dass die Funktion nicht mehr wieder herzustellen ist.

 

Weiterverarbeitung von Daten

Wir bearbeiten keine Daten, insbesondere nicht zum Zwecke des Profiling oder der sogenannten umfassenden Verarbeitung.

 

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies vom Auftraggeber ausdrücklich verlangt wird, beispielsweise zur Fertigung von Geräten auf Basis der von uns erstellten Daten. Eine Weiterleitung an Dritte außerhalb dieser Vorgabe erfolgt auf keinen Fall.

 

Werbenachrichten / Social Media

Wir versenden keine Schreiben oder Mails zur allgemeinen Information an unsere Kunden und beteiligen uns nicht an Social Media Netzwerken.

 

Geheimhaltung

Wir arbeiten als Dienstleister für viele Auftraggeber. Sie kommen aus den verschiedensten Bereichen der Elektronik. Teilweise sind Unternehmen darunter, die möglicherweise am Markt im Wettbewerb zueinander stehen. Sie können sicher sein, dass Sie bei uns nur von unserem eigenen Wissen profitieren, jedoch niemals vom Know How anderer Betriebe. Umgekehrt ist auch Ihr Wissen bei uns in sicheren Händen.
Wir leben davon, Geheimnisse zu behalten. Denn wir wollen auch morgen noch mit Ihnen zusammen arbeiten. Das ist nur möglich, wenn Ihr Vorsprung vor den Wettbewerbern erhalten und Ihr Wissen in Ihrem Haus bleibt.

 

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter werden mündlich und schriftlich von unseren Richtlinien zum Datenschutz in Kenntnis gesetzt und regelmäßig zur Einhaltung angehalten.